• #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Inobhutnahme (kurz: "ION") der
Gemeinnützigen Gesellschaft für Sozialarbeit

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr in den Herkunftsfamilien leben können oder sich bereits in einer Maßnahme der Jugendhilfe befinden, welche in dieser Form nicht weitergeführt werden kann. Die Rechtsgrundlage hierfür stellen die §§ 42 und 42a SGB VIII dar. Darüber hinaus bieten wir ein Clearingverfahren auf der Rechtsgrundlage nach § 34 SGB VIII

Die Inobhutnahme nimmt Kinder und Jugendliche in akuten Krisensituationen auf und betreut diese bis zu 3 Monate. In dieser Zeit soll mit allen Beteiligten der weitere Weg geklärt werden.

  • Rückführung in die Herkunftsfamilie
  • Installation einer familienentlastenden Hilfe
  • anderweitige stationäre Maßnahme
  • wir bieten 7 Plätze für Inobhutnahme und 2 Plätze für Clearingverfahren

 
Unser Haus bietet in 5 Einzel- und 2 Doppelzimmern Schutz und Wohnraum für 7 – 9 Kinder und Jugendliche.
Natürlich stehen der ION noch weitere Räumlichkeiten zur Verfügung. Neben einem großzügigen Wohnzimmer mit angegliedertem Esszimmer, einer modern ausgestatteten Küche und einem Besprechungsraum verfügt die ION über einen Multifunktionsraum, in dem die Jugendlichen sich auch körperlich betätigen können.

Der Außenbereich bietet eine große Sommerterrasse und Grünflächen.

Da die ION in einem Wohngebiet in Stadtrandlage liegt, ist die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel leicht zu bewerkstelligen. In nur 15 Gehminuten erreicht man den Bahnhof.

In Bensheim sind alle Schulformen vorhanden, verschiedene Berufsfachschulen, ein Berufsbildungszentrum mit überbetrieblichen Ausbildungsangeboten, sowie weitere Träger, die schulische Maßnahmen und Lehrgänge anbieten. Darüber hinaus bietet die Region eine Vielzahl von betrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten.